Achtsamkeit

Die Achtsamkeit, Gegenwärtigkeit oder das Leben im Jetzt.

Obwohl man sich dessen oftmals nicht bewusst ist, findet das Leben immer nur im jetzigen Augenblick statt, nicht in der Vergangenheit oder in der Zukunft. Meistens sind wir aber im Alltag mit den Gedanken überwiegend in der Zukunft oder in der Vergangenheit beschäftigt und werden so Opfer von Ängsten, Sorgen und Negativität und verpassen damit den gegenwärtigen Augenblick. Wir manchen das, weil uns die Vergangenheit eine Identität zu geben und die Zukunft uns Erfüllung zu bringen scheint. In der Regel ist die Zukunft aber eine Wiederholung der Gegenwart. Je mehr wir uns in der Gegenwärtigkeit üben, desto mehr kommen wir wieder in Kontakt mit uns selber und erlangen mehr Klarheit, sowie die Möglichkeit eingeschliffene Gewohnheitsmuster zu erkennen und zu verändern. Das Potential der Gegenwärtigkeit ist weit größer als allgemein angenommen wird. Alle meine TAnanda-Kurse beinhalten Übungen, die Bewusstheit und Gegenwärtigkeit fördern.